Mitmachen

Wie du Mitglied werden kannst

Wir freuen uns immer über neue Leute, die unsere Konzepte interessieren und mitmachen wollen. Als kleinen Einstieg haben wir für dich dieses FAQ geschrieben, das einige deiner Fragen bereits beantworten sollte.

Wenn du nach diesem FAQ immer noch Fragen hast oder uns kennenlernen möchtest melde dich einfach über Facebook oder das Kontaktformular unserer Internetseite bei uns.

Ich möchte bei euch mitmachen, was gibt es zu beachten?

Falls dir Skaven oder das Warhammer Chaos noch nicht viel sagen, kannst du dich auf unserer Homepage www.kinderdergehoerntenratte.de schlau machen. Es gibt außerdem viele weitere Quellen im Internet, die du leicht per Google Suche findest. Lies dich etwas ein und schau ob dir der Hintergrund gefällt.

Es ist nicht schlimm wenn du nicht weißt wie man z.B. eine Maske baut. Dennoch erwarten wir von dir Eigeninitiative bei der Herstellung deiner Ausrüstung und Gewandung, die du für unsere Konzepte benötigst. Keine Angst, wir stehen dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Als Tierwesen trägst du Fell und eine Maske, dazu noch die Gewandung, vielleicht sogar Rüstung. Daher solltest du über eine gute Konstitution verfügen und selbstständig auf deine Gesundheit achten, denn gerade in den warmen Monaten wird es dir einiges abverlangen. Dieser Punkt wird oft unterschätzt.

Uns ist wichtig, das die Menschen in der Gruppe charakterlich gut OT zueinander passen. Sei einfach nett und ehrlich, der Rest kommt von allein.

Aufgrund des Hintergrunds und des Spiels solltest du mindestens 18 Jahre alt sein.

Sollte ich bereits LARP Erfahrung haben?

Es ist auf jeden Fall ratsam, bereits erste Erfahrungen im LARP gesammelt zu haben, es wird dir definitiv helfen.

Aber auch als kompletter Neuling wollen wir dich nicht ausschließen. Allerdings gelten Tierwesen im LARP als ein schwieriges Konzept, das hohe Anforderungen stellt. Daher raten wir dir für den Einstieg ins LARP zu einem menschlichen Charakter. Unser Chaos-Konzept gibt dir hier die Möglichkeit mit “relativ” wenig Aufwand z.B. einen Kultisten zu bespielen und erste Erfahrungen im LARP zu sammeln.

Aufgrund der Aufwendigkeit des Skaven-Konzepts muss der Bewerber erst eine Probezeit absolvieren, damit derjenige sich wirklich sicher ist dieses Konzept anzugehen. In dieser Zeit kannst du bei unserem Chaos-Konzept mitmachen, das einen guten Einstieg in den Spielstil darstellt.

Gibt es bei euren Konzepten etwas besonderes zu beachten?

Unsere beiden Konzepte (Chaos und Skaven) und deren Charaktere sind definitiv keine strahlenden Helden. Du wirst von deinen Mitspielern zumeist als “Das Böse™” angesehen und dementsprechend behandelt. Es wird zu Konfliktspiel kommen und du solltest damit umgehen können, OT und IT muss man hier konsequent voneinander trennen.
Als Skaven ist die Chance noch höher angegangen oder angegriffen zu werden. Wir wollen nicht als liebe Kuscheltiere angesehen werden und verhalten uns dementsprechend.
Das heißt aber nicht, das wir nicht auch “Freundschaften” pflegen oder einfach alles umschnetzeln, was uns vor die Füße läuft. In erster Linie wollen wir tolles Spiel mit unseren Mitspielern fördern und erleben, gewinnen ist zweitrangig.

Welchen Anspruch habt Ihr?

Immersion ist im LARP ein wichtiger Faktor. Überzeugendes Spiel und Gewandung gehören mit zu den wichtigsten Punkten, um in eine andere Welt einzutauchen.

Wir legen unsere eigene Messlatte daher gerne hoch und fordern von uns selbst ein hohes Maß an Engagement, um unseren Rollen gerecht zu werden und unsere Mitspieler davon zu überzeugen, das wirklich ein Chaos-Hexer oder ein andersartiges Tierwesen vor ihnen steht (und nicht ein Mensch in Kostüm).

Leider kann sowas schnell arrogant oder unnahbar wirken, aber wir können dir versichern dass uns nichts ferner liegt. Wir freuen uns immer, wenn unser Spiel aufgenommen wird oder wir schöne Spielangebote bekommen. Dabei ist uns egal wieviel LARP Erfahrung jemand hat oder wieviel Zeit/Geld in dessen Ausrüstung steckt. Spaß für alle Beteiligten steht für uns immer an erster Stelle.

Was wir von unseren Mitgliedern erwarten:

Unsere Mitglieder sollten beim be- und entladen der Anhänger sowie dem Auf- und Abbau auf Cons anwesend sein und mithelfen.

Wir haben eine Gruppenkasse in die monatlich eingezahlt wird. Damit ermöglichen wir unseren Mitgliedern den Zugriff auf Gruppenmaterial zum basteln und die Anschaffung von weiterem Material für unsere Projekte.
Alle Einnahmen, die wir zusammen als Gruppe erzielen (z.B. durch Wettbewerbe) gehen in diese Gruppenkasse.

Um unsere Bastelwerkstatt in Essen nutzen zu dürfen nehmen wir 1x jährlich an dem Pfadfinder Flohmarkt in Essen-Holsterhausen teil. Dazu gehören das sortieren (in regelmäßigen Abständen über das Jahr verteilt) und der Verkauf der gespendeten Waren. Hierbei handelt es sich um eine Pflichtveranstaltung.

Was wir unseren Mitgliedern bieten:

Räumlichkeiten zum gemeinsamen Basteln in Essen und reichlich Know-How zu vielen LARP-relevanten Themen.

Ein stimmungsvolles IT-Ambiente dank eines großen Fundus.

Einen Gruppen Wappenlappen, der die Zugehörigkeit zur Gruppe symbolisiert (beim verlassen der Gruppe muss dieser zurückgegeben werden).

Gemeinsamer Besuch von LARP-Cons und anderen Events (z.B. CCXP, Gamescom etc.).